Wolfgang Waldner leitet die Auslandskultur

Wien – Wolfgang Waldner, Jahrgang 1954, ist zurück im Kulturmanagement: Der ehemalige Direktor des Kulturforums in New York übernimmt mit dem heutigen Tag die Leitung der Kulturpolitischen Sektion im Außenministerium (nun Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres). Sein Vorgänger Martin Eichtinger, der diese Position seit 2010 innehatte, ist ab nun Botschafter in London. Leider wird Waldner, der als Kärntner Kulturlandesrat Mut und Durchsetzungsvermögen gezeigt hatte und zuletzt Botschafter in Budapest war, die Auslandskultur nur vorübergehend betreuen: Er soll Botschafter in Washington werden. Möge die Zeit reichen, die Auslandskultur wieder stärker ins Bewusstsein zu rücken!

Copyright: Thomas Trenkler 2015

Leave A Comment