Burgtheater: Karin Bergmann hört 2019 auf

Burgtheaterdirektorin Karin Bergmann hat Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) und das Ensemble darüber informiert, dass sie sich nicht für eine zweite Direktionszeit bewerben wird. Karin Bergmann laut einer Presseaussendung des Burgtheaters: “Wenn ich das Burgtheater im Sommer 2019 verlasse, übergebe ich ein künstlerisch gut aufgestelltes und finanziell saniertes Theater.… Mehr erfahren

Günter Rhomberg: “Man schickt Kinder nicht in den Keller”

In meiner KURIER-Kolumne “Trenklers Tratsch” berichte ich heute, am 9. März, über die Pläne von Günter Rhomberg für das Kasino am Schwarzenbergplatz. – Der interimistische Chef der Bundestheater-Holding spricht sich klar für den Erhalt des Kasinos aus: “Es ist ein wichtiger Standort – nicht nur für das Burgtheater!” Rhomberg lud die anderen beiden Bühnen des Konzerns, also die Volks- und die Staatsoper ein, sich am Projekt “Haus der Bundestheater” (unter der Federführung der Burg) zu beteiligen.… Mehr erfahren

Michael Heltau: “Ich lass mich nicht im Sarg ums Haus tragen”

Michael Heltau, der Doyen des Burgtheaters, tritt demnächst zwei Mal im Brahmssaal des Musikvereins auf: Am 26. März 2015 rezitiert er Chansons, Songs, Schlagertexte und Operetten, am 30. April Schubert-Lieder aus „Die schöne Müllerin“ und „Die Winterreise“. Und am 13.Juni präsentiert er sein Programm “I brauch kann Pflanz” im Stadttheater Baden.… Mehr erfahren

Matthias Hartmann: Plädoyer mit Widersprüchen

Der gefeuerte Burgtheaterdirektor beschwor in der Sendung “Menschenkinder” seine Unschuld – und verschwieg den wohl wichtigsten Grund für den Schuldenberg der Staatsbühne. – Wien – André Hellers Serie „Menschenkinder“ hat etwas ungemein Zwingendes: Die Gesprächspartner erzählen einfach aus ihrem Leben. Es gibt zwar Schnitte und Close-ups, der Redefluss wird aber nie durch Zwischenfragen oder Korrekturen unterbrochen.… Mehr erfahren

Bundestheater: Studie über Struktur fertig

Kulturminister Josef Ostermayer ließ die Ergebnisse veröffentlichen. Empfohlen wird die Stärkung der Bundestheater-Holding. – Wien – Mitte Juni 2014 gab Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) bekannt, dass er die Bundestheater-Holding reformieren wolle. Auslöser war das lange Zeit unbemerkt gebliebene Finanzdebakel des Burgtheaters.… Mehr erfahren