Glanz und Elend in der “Presse”

Man traute kaum seinen Augen. „Die Presse am Sonntag“ brachte am 14 Februar 2016 auf Seite 4 eine ganzseitige Reportage über die katastrophalen Zustände an der syrisch-türkischen Grenze: Die Flüchtlinge müssten bei Wintertemperaturen unter freiem Himmel schlafen. Als Titel wählte Autor Alfred Hackensberger ein Zitat von Nizar Abu Bakr, dem Manager des Flüchtlingslagers Bab Salama: „Wie kann die Welt diesem Elend zusehen?“ Ein entscheidendes Wort allerdings wurde – aus Platzmangel – ausgelassen.… Mehr erfahren